Landl Kulturforum Bild
 
   
Info  
 
Sponsoren  
Wegweiser  
   
 
   

Vorstand Aktuelles
Wann: Sa. 5. Mai, 20 Uhr Wo: HOFBÜHNE TEGERNBACH Preis: VVK:€ 20,-, Abendk:€ 23,-
Jugendliche: € 15,-
ATTWENGER & BUNTSPECHT
Die beste 2-Mann-Band der Welt trifft die jungen wilden FM4 Newcomer
ATTWENGER LIVE
27 Jahre nach unserem allerersten Konzert im April 1990, dem in der Zwischenzeit 800 Auftritte in 20 Ländern gefolgt sind, erscheint mit LIVE das 9. Studioalbum: Attwengern auf dem neuesten Stand. Nach der Gründung unter dem Motto: Wir sind diejenigen auf die wir gewartet haben, waren wir von Anfang an darauf aus, mit dem Pfeil ins Schwarze zu treffen und nicht mit Granaten ins Blaue zu ballern. Auch auf LIVE wird der minimalistische Mix aus traditionellem Material und afroamerikanischen Einflüssen weiterentwickelt, diesmal wieder unter verstärktem Einsatz elektronischer Sounds. Und mit Singsang im oberösterreichischen Dialekt. Wenn sie die Sprache nicht verstehen, soll sie das nicht daran hindern, Attwenger zu verstehen. In diesem Sinn: Ride on! MARKUS BINDER - HP FALKNER

BUNTSPECHT
Tretet ein und staunet! Hinter dem bewusst unglamourösen, eventuell sogar offensiv uncoolen Bandnamen BUNTSPECHT verbergen sich Florentin Scheicher (Melodica), Florian Röthel (Percussion), Jakob Lang (Kontrabass), Lukas Chytka (Cello), Lukas Klein (Stimme, Gitarre) Roman Geßler (Saxophon)
Spöttisch und verträumt, beschwingt und brachial sind die Töne und Texte dieses Kollektivs. Gypsy Swing und Bossa Nova, Wienerlied und Seventies-Folk klingen in den Kompositionen durch. Die Gesamtheit der Einflüsse, Absichten und handwerklichen Fähigkeiten verbindet sich zu Liedern mit einer eigenen Handschrift – und mit einer besonderen Kraft. „Die Tiefe des Stillen, der Rausch des Wilden, die Leichtigkeit des Naiven und die Schwere der Saudade kommen hier zusammen“ - textet die Plattenfirma. Fakt ist: die sechs Buntspechte erreichen damit weitaus mehr als nur das Ohr. Zweifellos zählt die blutjunge Band aus Wien zu den erfrischendsten und spannendsten Entdeckungen des Vorjahres. Bei ihren ausnahmslos ausverkauften Konzerten drängen sich stets noch dutzende Fans vor der Eingangstüre, um sich wenigstens noch vom Ton ohne Bild infizieren zu lassen. Die greifbare Energie ihrer Shows lässt niemanden länger als ein paar Sekunden stillstehen. Diese anarchisch- anarchistische, ungestüme und dabei immer positive Kraft des Buntspecht-Sounds hat das Sextett in die Aufnahmeihres Debutalbums „großteils Kleinigkeiten“ fließen lassen. Tretet ein und staunet !

ATTWENGER & BUNTSPECHT
Gemütlicher Tisch- &
Stehbetrieb im Saal -
Platzreservierungen
ab 6 Personen

Info: 07248/66 9 58
info@hofbuehne.at - www.hofbuehne.at


zurück zum Programm weiter